NZZ am Sonntag aus: interview mit dieter schwarz
Die letzten zwei Wochen hat die Zurückstufung des Bündner Museumsdirektors Stephan Kunz die Kunstszene erschüttert.Was sagt sie über die Situation der Kunstmuseen in der Schweiz?
Dieter Schwarz: Das geschieht leider nicht zum ersten Mal. Vor einigen Jahren wurde Cäsar Menz von der Politik aus dem Amt komplimentiert. Vor einem Jahr wurde in Bern Museumsdirektor Matthias Frehner in den Status eines Konservators relegiert. Dass jetzt etwas Ähnliches in Chur passiert, zeigt eine grundlegende Veränderung. Über hundert Jahre ist in der Schweiz und in Deutschland nie ein Museumsdirektor von der Politik geschasst oder zurückversetzt worden, wenn man von den Nazis absieht. Dass politisch Verantwortliche glauben, sie müssten in Museen eingreifen, ist eine ungute Tendenz.

quelle: https://nzzas.nzz.ch/kultur/es-fehlt-an-bescheidenheit-dieter-schwarz-kunstmuseum-winterthur-ld.1303710?reduced=true